XMBC Media center Logo XBMC ist ein Media Center für Linux, Windows und Mac OS X. Was ist ein Media Center? Darunter ist eine Software-Suite zu verstehen, die digitale Medien, wie Videos, Audio-Dateien oder Fotos, aber auch Fernsehen und andere Videoquellen, nicht nur archivieren oder verwalten, sondern auch in ansprechender und idealerweise einfacher Art und Weise wiedergeben, respektive darstellen kann. Ein bekanntes Produkt aus der Windows-Welt ist das MCE Media Center von Microsoft.

XBMC besticht durch die einfache Bedienung, die Erweiterbarkeit und die Individualisierbarkeit mittels Themes.

Unter OpenSUSE 11.1 ist der Download des XBMC Media Center inkl. Abhängigkeiten bei einem System, wo viel installiert ist, fast 50 MB groß. Ich konnte das Paket problemlos über zypper von der Packman-Quelle installieren. Download und Installation dauerten keine Minute. So lob ich mir das!

Die große Neuerung für die Version 9.04 – Codename Babylon, die die Tage gerade erschienen ist, ist die Hardwarebeschleunigung für neuer Nvidia-Grafikkarten. Golem berichtet ausführlich darüber.

Wer, wie wir in Berlin wohnt, oder die Chance hat den Linux-Tag zu besuchen, sollte dort den XBMC-Stand nicht verpassen!